Ein Update von dem Dominik-Brunner-Haus der Johanniter, das sozial benachteiligte Kinder betreut und das unsere Stiftung unterstützt: Natürlich hat die Corona-Pandemie die normale Betreuungsarbeit im März unterbrochen. Die Kinder wurden zunächst telefonisch, über email, Video-Calls oder postalisch  betreut.

Mittlerweile gehen einige Kinder wieder zur Schule, andere sind nach wie vor im Homeschooling und brauchen viel Unterstützung dabei. Zuhause fehlt oft der Platz, die Ruhe oder eine Person für Fragen, für die Motivation. Deshalb wurden schnell Maßnahmen entwickelt, um den Kontakt zu den Kindern gerade jetzt nicht abreißen zu lassen.  In den roten Tütchen sind Schulmaterialien, Spielideen usw. Wer kein Smartphone zuhause hat, dem leiht das Haus dank Spenden ein Tablet aus.  Die Schulkinder erhalten so Hilfe bei den Hausaufgaben und bei Lernschwierigkeiten.

Spenden