HORIZONT e.V. sagt DANKE

April 28th, 2015 | Petra Nussbaum

München, 28. April 2015

Dank der großzügigen Unterstützung der Stiftung ANTENNE BAYERN hilft sowie der Paul Nikolai Ehlers-Stiftung konnten Kinder und ihre Müttern aus dem HORIZONT-Haus, in Begleitung von zwei HORIZONT-Sozialpädagoginnen, drei unvergessliche Tage in Berlin verbringen. Ziel der Reise war es, unseren Familien einen Besuch in der Bundeshauptstadt zu ermöglichen, um geschichtliche Zusammenhänge besser einordnen und verstehen zu können.

Für die Erwachsenen standen neben einer Bunker-Führung und einer Mauer-Tour, Ausflüge zum jüdischen Mahnmal und Reichstag auf dem Programm, während die Kinder die Zeit für einen Spaziergang durch den Berliner Tiergarten und einen Besuch des weitläufigen Tierparks mit riesigem Abenteuerspielplatz nutzten.

Ein gemeinsamer Streifzug an der Spree mit anschließender Schifffahrt, ein Besuch im Hotel Adlon und bei Madame Tussaud, sowie ein Workshop im Atelier von Robert Muntean und Verena Kamler rundeten die lehrreiche Berlinreise ab. Im Künstleratelier erhielten die HORIZONT-Schützlinge Gelegenheit, ihre Berlin-Eindrücke kreativ zu verarbeiten, in dem sie ihre Erlebnisse auf Papier brachten und die Zeichnungen mit Hilfe eines Foliendruckverfahrens auf Jute-Taschen übertrugen. Die hübschen Jute-Taschen durften alle Beteiligten mit nach Hause nehmen, die jetzt gefüllt sind mit vielen Erinnerungen an eine eindrucksvolle und aufschlussreiche Bildungsreise.

HORIZONT e.V. sagt DANKE

 

Comments are closed.