GRUSSWORT

Vielen Kindern und Jugendlichen ist es verwehrt, wirklich sorgenfrei heranzuwachsen, zum Beispiel weil sie familiäre oder gesundheitliche Schicksale schwer getroffen haben. Auch sie sollen die Möglichkeit bekommen, ihre Stärken zu entwickeln und ihr Potential voll zu entfalten. Dafür brauchen sie dringend unsere Zuwendung und Unterstützung. Es muss für uns alle selbstverständlich sein, sie zu fördern, egal auf welchem Flecken dieser Erde sie wohnen. So bekommen sie die Chancen, die ihnen vom Leben bisher versagt worden sind.
Die Paul Nikolai Ehlers-Stiftung schenkt mit ihren Projekten im Bereich Bildung und Gesundheit jungen Menschen in Deutschland und Russland neue Perspektiven. Sie unterstützt sie auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes, erfolgreiches und glückliches Leben und fördert gleichzeitig die internationale Freundschaft.
Deswegen habe ich sehr gerne die Schirmherrschaft über die Stiftung übernommen. Kinder sind unsere Zukunft und sie brauchen eine Zukunft. Wir alle können sie mit Hilfe der Paul Nikolai Ehlers-Stiftung auf vielfältige Weise unterstützen.

München, im Oktober 2010

Dr. WolfgangHeubisch
Bayerischer Staatsminister a.D.
für Wissenschaft, Forschung und Kunst